Elektrotherapie

 

 

Die Transkutane Elektrische NervenStimulation (TENS) ist eine Therapieanwendung, die bei akuten/chronischen Schmerzen, z.B. bei Arthrose, Spondylose, Bandscheibenvorfällen, Muskelverspannungen, postoperativ und bei neurologischen Erkrankungen (bei Muskelabbau) eingesetzt wird.

Durch Klebeelektroden auf der Haut werden elektrische Impulse gesendet, die eine Hemmung der Weiterleitung des Schmerzsignales an das Gehirn bewirken. Außerdem kommt es zur Ausschüttung von Endorphinen, was sich ebenso positiv auf die Schmerzlinderung auswirkt.