Magnetfeldtherapie

 

 

Alle Zellen haben eine charakteristische Spannung. Sie schwingen in einer bestimmten Frequenz. Ist die Zelle nun „krank“, verändert sich auch deren Spannung, was für den Körper eine Störung der am Stoffwechsel beteiligten Prozesse zur Folge hat.

 

 

Bei der Magnetfeldtherapie werden elektromagnetische Signale abgegeben, die die einzelnen Zellen durchfluten und so den Zellstoffwechsel wieder anregen. Die Therapie ist für den Hund absolut schmerzfrei.

 

 

Wirkung der Magnetfeldtherapie:

- Verbesserung der Durchblutung

- Schmerzreduzierung

- Förderung von Heilungsprozessen

- Verbesserung der Gelenkbeweglichkeit

- Stärkung des Immunsystems

- Anregung des Knorpel- / Knochenzellenwachstums